Under de Pannen
 

 

Mitten im typisch friesischen Dorf Oudwoude , in der Nähe von Dokkum, finden Sie den Bauernhof "Under de Pannen". Er besteht aus einer großen Scheune mit Reitdach, einem Wohngebäude und einigen Nebengebäuden. Zu diesem Gehöft, gebaut rund 1900, gehört ein Hektar Weideland, direkt an das Anwesen angrenzend. Das Ganze ist umgeben von einem schönen Garten mit viel Grün. Oudwoude hat 600 Einwohner und liegt an der Grenze eines offenen Weidegebiets und der friesischen Wälder. Hier gehen die Landschaften ineinander über.

Oudwoude grenzt an den Kanal und an den "Zwemmer". Es sind genug Möglichkeiten zur Erholung auf oder an dem Wasser vorhanden; so sind Kanalfahrten und Wattwanderungen zu empfehlen.
Im Raum Oudwoude gibt es außerdem fantastische Fahrradrouten; so sind Dokkum, wo Bonifatius ermordet wurde oder Veenklooster - bekannt durch sein Schloss und das Flachsmuseum -, Dokkumer Nieuwe Zijlen mit seinen Schleusen und Ee gut per Fahrrad zu erreichen. Der Nationalpark "Lauwersmeer" liegt in 12 km Entfernung.
Sehenswert ist auch das Zentrum Oudwoudes mit u.A. seiner spätgotischen Kirche.
In der Umgebung kann man eine große Auswahl an typisch friesischen Restaurants finden, wie z.B.: "De Pater" in Dokkumer Nieuwe Zijlen, "De Roskam" in Kollum, "Lauwersland" zwischen Oudswoude und Kollum und das "Koriander" in Bergum